4YOU

Tagesbetreuung Sömmerli, St. Gallen


Mitten in das Wohnquartier und am Rande der grosszügigen Grün- und Freifläche Sömmerliwiese wird das Neubauvolumen gesetzt. Wie eine Perlenkette werden die als einzelne Horteinheiten wahrnehmbaren zweigeschossigen Gebäudevolumen aneinandergereiht. Sie werden jeweils mit einer eingeschobenen, eingeschossigen und durchgängigen Raumschicht zusammengebunden. Dabei bildet ein ebenfalls eingeschossiger Kopfbau mit der zentral gelegenen Küche und Büro den Auftakt an der Schönaustrasse. Um der Herausforderung der Betreuung einer so grossen Anzahl Kinder gerecht zu werden, ist jeder Horteinheit ein eigenes Haus mit eigenem Eingang und Garderobe zugeordnet.

Die Strukturen und Abläufe sind sehr einfach gehalten. Innerhalb der Einheiten wird aber ein Maximum an Raumerlebnis über zwei Geschosse hinweg geboten. Die Abtrennungen untereinander können, wo es sich anbietet, flexibel geöffnet werden. Ein präzise gesetztes Oblicht und seitliche Fenster im Korridorbereich erzeugen differenzierte Lichtstimmungen. Die Verkehrsflächen werden zu Begegnungszonen, wo Räume ineinander übergreifen und so qualitativ hochstehender Zusatzraum für die Kinder zur Verfügung steht. Verengungen und Ausweitungen machen diesen Bereich für das Spiel interessant und bietet vielfältig nutzbare Zusatzfläche.

Der Neubau fügt sich gegenüber den umliegenden Nachbargebäuden selbstbewusst in die Situation ein. – Ein zeitgemässer Neubau für die Bedürfnisse der heutigen Tagesbetreuung.

Projektwettbewerb 2015

Auftraggeber:
Hochbauamt Stadt St. Gallen

Mitarbeit:
Andreja Radovanovic
Anna Ikunda Karniej