SHOPPING IM QUARTIER

Aufwertung Ladenzeile Konradstrasse, Zürich


Die Stiftung PWG setzt sich für die Verbesserung des Umfeldes bei ihren Liegenschaften ein – so auch im Geviert Josef-, Hafner-, Konradstrasse. Um den Innenhof als Verbindung Konrad-, Josefstrasse attraktiver zu gestalten, wurde der Hofraum neu gestaltet.

Das Erdgeschoss der Liegenschaft Konradstrasse sollte in seiner Attraktivität gesteigert werden. Eine Vielfalt von Verkaufsläden im Erdgeschoss wird nun angeboten. Der Einbau der Schaufenster und der neuen Eingänge stellte den grössten Eingriff dar. Die Schaufenster wurden mit einem gegenüber dem EG-Boden um ca. 35 cm tiefer gesetzten Bereich für die Auslage realisiert. Diese Massnahme ermöglicht der Laufkundschaft die Auslage auf angemessener Höhe zu betrachten. Die Räume wurden im Innern sanft und zurückhaltend saniert.

Das Sockelgeschoss wurde mit einem dunkelfarbenen, strukturierten Deckputz ausgezeichnet. Die Struktur strahlt eine gewisse Sinnlichkeit aus. Feldartig aufgeteilt rhythmisiert der Putz im Zusammenspiel mit den Schaufenstern die Fassade.

Die Häuser erhalten auf der Hofseite ein durchlaufendes Betonband vorgesetzt: Einmal als Vordach für die Hauszugänge, einmal Zugangsrampe für die Gewerbebetriebe, zwischendurch Schutzdach für die Veloabstellplätze.

Download als PDF

Studienauftrag 2006, 1. Rang

Projektierung und Ausführung:
2007-2009

Bauherrschaft: 

Stiftung PWG Zürich

Mitarbeit:
Gilaad Bensimon

Landschaftsarchitektur:
raderschallpartner ag, Meilen
Bauingenieur: 

APT Ingenieure, Zürich

Bauphysik: 

Bakus GmbH, Zürich